Entwicklung

Die Entwicklung geht bei AMG tiefer, als es Zahlen ausdrücken können.

Ein Mercedes-AMG ist nicht einfach ein Mercedes mit mehr PS – sondern ein ganz eigenständiges Fahrzeug. Um dieses Ziel zu erreichen, sind die AMG Ingenieure bereits in der Konzeptphase dabei, wenn die Mercedes-Benz Entwicklungsmannschaft ein neues Modell erarbeitet. Nur so kann AMG High-Performance-Technik integriert und auf das Leistungsprofil abgestimmt werden.

Viele Argumente für einen Mercedes-AMG.

Die Ingenieure entwickeln zunächst ein grundsätzliches Fahrzeug-Set-up und kümmern sich im nächsten Schritt um die Detailarbeit: erstens Fahrwerk inklusive Achsen, Bremsanlage und Dämpfung, zweitens den kompletten Antriebsstrang inklusive Getriebe und Motor – und drittens Eingriffe in den Rohbau, wie die Steigerung der Karosseriesteifigkeit.

Mercedes-AMG entwickelt die Zukunft.


Hunderttausende Stunden in der Entwicklung und auf den Prüfständen. Versuchsfahrten über Millionen von Kilometern. Touren in allen Klimazonen, von der klirrenden Kälte in Nordschweden über die Gluthitze im Death Valley bis hin zum legendären Höchstgeschwindigkeitskurs von Nardo. Darüber hinaus werden
einzelne Komponenten wie Motor oder Rohbau zusätzlich unter Extrembedingungen am Prüfstand getestet – bis zur Serienreife auf AMG-Niveau. Gebaut, um besser zu sein – unter allen Umständen.