Edition and Black Series

Auf der Suche nach höchster Performance sind außergewöhnliche Leistungen möglich. Durch Ausnahmefahrzeuge wie die Black Series und die AMG S-Modelle strebt Mercedes-AMG konsequent den Zenit des technisch Machbaren an. Auch in der Zukunft der automobilen Antriebe sind Spitzleistungen möglich: eindrucksvoll zu erleben beim SLS AMG Coupé Electric Drive.

AMG Black Series.

Limitiert ist nur die Stückzahl – spektakuläres Design, Technik aus dem Motorsport und Fahrdynamik auf höchstem Niveau: Das sind die Elemente, die sich in einem Black Series Modell vereinen. Solche GT-3-Performance für die Straße kann mit den beiden Black Series Modellen erlebt werden. Das SLS AMG Coupé Black Series sowie das C 63 AMG Coupé Black Series sind breit, tief und erdacht für ambitionierte Runden auf abgesperrten Parcours abseits des Straßenverkehrs.

Kraftstoffverbrauch des Mercedes-AMG C 63 Coupé innerorts/außerorts/kombiniert: 18,2/8,4/12,0 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 280 g/km.[1]

AMG S-Modelle.

Alle AMG Modelle tragen die Tradition der High-Performance in sich. Die S-Modelle definieren jedoch einen neuen Gipfel der Sportlichkeit. Eine Vielzahl an beeindruckenden Ausstattungsdetails in Optik und Technik aus dem AMG Perfomance Studio sorgt dafür.

Die S-Modelle sind als Limousine und T-Modell der C-Klasse und E-Klasse, als CLS Coupé und Shooting Brake sowie als Mercedes-AMG GT erhältlich.

SLS AMG Coupé Electric Drive.

Entwickelt für die Zukunft – das SLS AMG Coupé Electric Drive von Mercedes-AMG ist der eindrucksvolle Beweis, dass lokale Emissionsfreiheit und faszinierende Performance perfekt miteinander vereinbar sind. Das stärkste AMG High-Performance-Modell kombiniert konsequent das Know-how der Formel 1 mit den Möglichkeiten des Elektroantriebs. Das innovative und einzigartige Antriebskonzept besteht aus vier Synchron-Elektromotoren mit einer imposanten Gesamtleistung von 552 Kilowatt.
Das SLS AMG Coupé Electric Drive ist die Realisierung einer Vision.