Mercedes-AMG SL 63 & Mercedes-AMG SL 65

Die Modelle Mercedes-AMG SL 63 und SL 65 holen alles heraus – aus jedem Moment, aus jedem Meter. Eine traumhafte Kombination aus souveräner Kraftentfaltung, außergewöhnlicher Fahrdynamik und der Schönheit und Eleganz einer automobilen Ikone.

Design.

Dynamik und Entschlossenheit stehen ihm ins Gesicht geschrieben. Die mit markanten Powerdomes ausgeformte Motorhaube, die weit nach außen gezogenen Scheinwerfergehäuse und der gedrehte, nach unten breiter werdende Kühlergrill mit Doppellamelle in Silberchrom verstärken den Eindruck.

Der Mercedes-AMG SL 65 ist Hochleistungssportler und Gentleman zugleich. Mit Einlegern in Hochglanzchrom, vergrößerten Luftauslässen, großem Heckdiffusor und verchromten Doppelendrohrblenden im AMG V12-Design.

Motor.

Im Mercedes-AMG SL 63 arbeitet ein gemäß der AMG Philosophie „One Man - One Engine“ gefertigter AMG V8-Biturbomotor mit 5,5 Litern Hubraum. In einem fülligen Drehmomentverlauf stehen zwischen 2250 bis 3750 U/min bis zu 900 Newtonmeter[1] zur Verfügung. Die maximale Leistung liegt bei 430 Kilowatt (585 PS).

Der Mercedes-AMG SL 65 wird von einem AMG 6,0-Liter-V12-Biturbomotor angetrieben und bietet mit 463 Kilowatt[1] (630 PS) und 1000 Newtonmeter von 2300-4300 U/min ein überragendes Leistungsangebot.

Kraftstoffverbrauch des Mercedes-AMG SL 63 innerorts/außerorts/kombiniert: 14,2-14,0/7,7-7,5/10,1-9,8 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 234-229 g/km; Kraftstoffverbrauch des Mercedes-AMG SL 65 innerorts/außerorts/kombiniert: 17,4/8,8/11,9 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 279 g/km.[2]