Mercedes-AMG S 63

Driving Performance im Luxussegment: Der neue Mercedes-AMG S 63 setzt Akzente auf den Gebieten Fahrdynamik, Leichtbau und Effizienz. Durch konsequenten Leichtbau nach der Philosophie „AMG Lightweight Performance“ bringt der Mercedes-AMG S 63 bis zu 100 Kilogramm weniger als das Vorgängermodell auf die Waage. Zusammengenommen führt das zu einem herausragend effizienten Kraftstoffverbrauch.

Design.

Kraftvoll und exklusiv, dynamisch und repräsentativ – der neue Mercedes-AMG S 63 macht auch optisch Eindruck. Das Design der High-Performance-Limousine bestimmt die gelungene Verbindung aus Mercedes typisch sinnlichen Formen, klassischer Architektur und fließender Silhouette mit den AMG typischen Gestaltungsmerkmalen.

Motor.

Garant für souveräne Fahrleistungen ist der AMG 5,5-Liter-V8-Biturbomotor mit einer Leistung von 430 Kilowatt[1] sowie 900 Newtonmeter Drehmoment. Auf Wunsch ist der neue Mercedes-AMG S 63 erstmals auch mit dem performanceorientierten AMG Allradantrieb 4MATIC lieferbar.

Kraftstoffverbrauch des Mercedes-AMG S 63 innerorts/außerorts/kombiniert: 13,8/7,9/10,1 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 237 g/km; Kraftstoffverbrauch des Mercedes-AMG S 63 4MATIC lang innerorts/außerorts/kombiniert: 14,1/8,1/10,3 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 242 g/km.[2]