Mercedes me connect

Die beste Verbindung ist nicht immer eine Straße.

Unsere Mobilität hat sich rasant gewandelt: Wir leben digital und sind fast immer erreichbar. Das soll auch im Automobil fortgeführt werden. Mercedes me connect vernetzt den Fahrer mit seinem Fahrzeug - und das Fahrzeug mit der ganzen Welt. Umfangreiche Komfortdienstleistungen unterstützen Sie während der Fahrt und sorgen für mehr Sicherheit, mehr Verbundenheit und, nicht zu vergessen, ein noch faszinierenderes Fahrerlebnis.

Car-to-X-Kommunikation

Mit dieser Software ausgestattete Fahrzeuge kommunizieren über einen Server und können zum Beispiel vor Pannenfahrzeugen auf der Strecke oder Fahrbahnglätte warnen, sodass der Fahrer noch früher und bedarfsgerechter reagieren kann. 

Concierge Service

Sie suchen ein Restaurant in der Nähe oder eines ganz nach Ihrem Geschmack? Es gibt jemanden, der kennt sich hier und fast überall sonst perfekt aus: der neue Concierge Service, ein exklusiver Assistenz- und Auskunftsdienst von Mercedes-Benz. Unsere Mitarbeiter beantworten gern Ihre Fragen und können sogar Hotelreservierungen für Sie vornehmen.
Der Dienst ist im Fahrzeug über COMAND Online und per App über das Smartphone nutzbar – im ersten Jahr nach der Aktivierung sogar kostenlos. 

Live Traffic Information

Live Traffic Information bringt Sie schneller ans Ziel! Die Nutzung dieses Dienstes ermöglicht den Empfang aktueller und präziser Verkehrsinformationen für eine optimierte dynamische Zielführung und genauer berechnete Ankunftszeiten.

Die Datenübertragung erfolgt mithilfe eines Kommunikationsmoduls mit integrierter SIM-Karte über eine mobile Internetverbindung.
Dieser Service ist bereits in vielen europäischen Ländern verfügbar und wird für die ersten drei Monate kostenlos zur Verfügung gestellt. Um die gesamte kostenfreie Laufzeit von 3 Jahren zu nutzen, ist eine Verknüpfung Ihres Fahrzeugs mit Ihrem Mercedes me Benutzerkonto erforderlich. Anschließend kann der Dienst im Mercedes me Portal kostenpflichtig verlängert werden.
Nur erhältlich als Bestandteil von COMAND Online.

Mercedes-Benz Notrufsystem

Im Falle eines Falles kann ein Notruf automatisch oder manuell über die SOS-Taste im Fahrzeug abgesetzt werden. Die Notrufzentrale prüft dann umgehend, ob und in welcher Form Hilfe vor Ort erforderlich ist. Im Ernstfall können Notrufdaten, wie zum Beispiel GPS-Positionsdaten, an eine öffentliche europäische Notrufzentrale weitergeleitet werden, die alle weiteren Notfallschritte einleitet.
Bitte beachten Sie auch: Das Mercedes-Benz Notrufsystem ist während der Fahrt permanent und vollautomatisch aktiviert – zu Ihrer Sicherheit.

Fahrzeugferndiagnose

Dieser Dienst ermöglicht es dem Mercedes-Benz Service-Partner, bedarfsorientiert den Fahrzeugzustand (Kurztest) abzufragen. Dieser Kurztest beinhaltet einen Überblick über den Status und die Fehler des Fahrzeugs und sorgt damit für mehr Planungssicherheit in den Werkstätten, um einen komfortableren Werkstattaufenthalt und einen besseren Service anbieten zu können.

Pannenmanagement

So selten eine Panne auch ist – Mercedes-Benz hilft schnell und unkompliziert. Per Telefonbucheintrag MB Contact im Fahrzeug kann sofort Kontakt mit dem Mercedes-Benz Service24h aufgenommen werden, der dann alles Weitere veranlasst. Mit den übermittelten Fahrzeugdaten kann der Pannendienst optimal vorbereitet und schnell zu Ihnen gelangen – zu jeder Tages- und Nachtzeit.

Telediagnose

Die Diagnosesoftware kann einen notwendigen Austausch von wichtigen, sicherheitsrelevanten Teilen erkennen. Diese Daten werden Ihrem Mercedes-Benz Service-Partner übermittelt, der sich daraufhin mit Ihnen in Verbindung setzen kann.

Unfallmanagement

Um nach einem Notruf schnellstmöglich Maßnahmen zur Bergung oder zum Abschleppen des Unfallfahrzeugs einleiten zu können, wird nach einem Mercedes-Benz Notruf auf Ihren Wunsch ein Anruf zum Mercedes-Benz Kundencenter weitergeleitet.

Wartungsmanagement

Das integrierte Wartungsmanagement hilft dabei, die optimalen Wartungszyklen Ihres Mercedes einzuhalten. Alle wichtigen Daten können an den Mercedes-Benz Service-Partner gesendet werden – als Basis für ein konkretes, individuelles Serviceangebot.

Softwareaktualisierung

Der neue Kommunikationskanal dient der Kontaktaufnahme mit dem Kunden im Auto. Dem Fahrer werden zu einem gewünschten Zeitpunkt bevorstehende Kundendienstmaßnahmen im Fahrzeug angezeigt. Remote Softwareupdates für Browser und Kommunikationsmodul kann er selbstständig durchführen und sich so Werkstattbesuche ersparen. Der Dienst kann nicht deaktiviert, einzelne Updates können jedoch abgelehnt werden.

Digitaler Fahrzeugschlüssel für das Smartphone und kabelloses Ladesystem für mobile Endgeräte

Diese Ausstattung integriert das Mobiltelefon perfekt ins Fahrzeug: Sie lädt das Mobiltelefon – ganz ohne Kabel oder Aufnahmeschale. Dank Near Field Communication (NFC) lässt sich das Fahrzeug mit dem Mobiltelefon öffnen, schließen und starten. 

Einfach ablegen und laden – mit dem kabellosen Ladesystem sind keine Steckverbindungen notwendig. Auf der Ladefläche können mobile Endgeräte geladen werden, die den Qi-Standard unterstützen.
Der digitale Fahrzeugschlüssel in Verbindung mit dem kabellosen Ladesystem für mobile Endgeräte ist bereits in vielen Mercedes me connect Märkten erhältlich. 

Fahrzeugortung

Auch die aktuelle Ortung des fahrenden Fahrzeugs – sollten Sie das Fahrzeug zum Beispiel verliehen haben – ist via GPS möglich. Die Funktion wird im Fahrzeug angezeigt und ist jederzeit vom Fahrer deaktivierbar.

Fahrzeugstandort

Fremde Stadt, verwinkelte Straßenzüge – keine Sorge, dieser Remote Online Dienst zeigt im Umkreis von 1,5 Kilometern den Standort Ihres parkenden Fahrzeugs an. Auf Ihrem Smartphone.

Fernabfrage Fahrzeugstatus

Relevante Fahrzeuginformationen, wie zum Beispiel der aktuelle Kilometer- und Wischwasserstand oder die Tankfüllung, können jederzeit komfortabel über das Kundenportal abgerufen werden.

Geografische Fahrzeugüberwachung

Die geografische Fahrzeugüberwachung bietet die Möglichkeit, Gebiete zu definieren. Bewegt sich ein Fahrzeug in diese festgelegte Zone hinein oder aus ihr hinaus, erfolgt auf Wunsch eine Benachrichtigung. Die Funktion wird im Fahrzeug angezeigt und ist jederzeit vom Fahrer deaktivierbar.

Konfiguration Mercedes-Benz Apps

Mithilfe der Mercedes me Web-App können die im Fahrzeug vorhandenen Mercedes-Benz Apps bequem von zu Hause oder unterwegs vorkonfiguriert werden: zum Beispiel kann die Reihenfolge geändert oder die Kategorien der Nachrichten-App eingestellt werden.
Änderungen an den integrierten Mercedes-Benz Apps sind vorbehalten.

Programmierung Standheizung

Sie können die Standheizung über Ihr Smartphone vorprogrammieren, starten und ausschalten – wohlige Wärme auf Knopfdruck.

Remote Park-Pilot

Bequem aussteigen und das Fahrzeug per Smartphone in enge Parklücken steuern – der Remote Park-Pilot macht’s möglich. Die Bedienung erfolgt von außen über eine App. Ebenso komfortabel parkt das Fahrzeug aus engen Garagen oder Parklücken wieder aus. 

Genießen Sie volle Bewegungsfreiheit. Mit dem Remote Park-Piloten steigen Sie aus dem Fahrzeug aus, bevor Sie einparken beziehungsweise einparken lassen. Enge Parklücken werden weder für Sie noch für die neue E-Klasse Limousine ein Problem sein. Nehmen Sie sich Platz für alles, was Sie ein- und wieder ausladen wollen, ohne mit anderen Fahrzeugen in Berührung zu kommen.
Mit dem optionalen Remote Park-Piloten meistern Sie das Einparken. Die passende App (für iOS) können Sie in Ihrem App Store kostenlos herunterladen.
Bitte beachten Sie, dass der Remote Park-Pilot im Mercedes me Portal freigeschaltet werden muss. 

Türfernschließung und -entriegelung

Das Fahrzeug lässt sich über die Mercedes me Web-App mit einem Fingerswipe ganz einfach entriegeln und schließen. Wenn zum Beispiel vergessen wurde, das Fahrzeug zu verriegeln, kann dies ganz einfach nachgeholt werden.

[1] Um Mercedes me connect in vollem Umfang nutzen zu können, ist es erforderlich, dass Sie sich registrieren.