Innenraumkomfort

Schicken Sie Ihre Sinne auf Erlebnistour.

Sehen, fühlen, spüren Sie die außergewöhnliche Leidenschaft, die Mercedes-Benz ins Interieur des SL gelegt hat. Das Beste liegt oft versteckt in den kleinsten Details. Steigen Sie ein und trauen Sie Ihren Augen.

Die Verfügbarkeit einer Ausstattung ist abhängig von der Motorisierung und der gewählten Konfiguration. Diese Angaben finden Sie in den jeweiligen Ausstattungsinformationen.

AIRSCARF (optional)

Diese Kopfraumheizung macht das Offenfahren auch bei niedrigen Temperaturen zum Vergnügen. Über Luftauslässe in den Kopfstützen legt sich wohlig warme Luft wie ein unsichtbarer Schal um Hals und Nacken von Fahrer und Beifahrer. Die gewünschte Temperatur kann in drei Stufen eingestellt werden.

Die zu erwärmende Luft strömt über Lamellen und wird durch ein PTC-Heizelement (PTC: Positive Temperature Coefficient) aufgeheizt. Ein Ventilator sorgt anschließend für die erforderliche Ausströmgeschwindigkeit. Diese passt sich automatisch der Fahrgeschwindigkeit an.
Serienausstattung für Mercedes-AMG SL 65.

Ambientebeleuchtung (optional)

Mit ihrem angenehmen indirekten Licht setzt die Ambientebeleuchtung den Innenraum besonders emotional in Szene. Die Lichtstimmung mit drei wählbaren Farben, in Solarrot, Polarblau und Polarweiß, lässt sich auch in der Helligkeit nach persönlichem Wunsch anpassen.

Die Lichtleiter akzentuieren die Linienführung sowie die Wertigkeit des Innenraumdesigns. Gleichzeitig steigern sich Komfort und Sicherheit, weil die Bedienelemente, wie an der Mittelkonsole, noch besser erkannt werden.
Die Ambientebeleuchtung basiert vollständig auf LED-Technik und wird über ein Menü im Kombiinstrument gesteuert. Sie wird automatisch mit der Außenbeleuchtung aktiviert und deaktiviert. Beim Öffnen der Türen schaltet sie sich ebenfalls ein, um die Passagiere willkommen zu heißen.
Serienausstattung für Mercedes-AMG SL 63 und Mercedes-AMG SL 65.

Analoguhr (optional)

Die hochwertige runde Analoguhr mit Mercedes Stern ist gut sichtbar auf der Instrumententafel platziert.
Nur erhältlich für SL 400 und SL 500.

Cupholder (optional)

Eine sichere Aufnahme für zwei Becher oder Flaschen bietet der Cupholder im vorderen Bereich der Mittelkonsole. Der Bottleholder im Ablagefach im hinteren Bereich eignet sich vor allem für Flaschen.

Fondbox hinter Fahrersitz

Zusätzlichen Stauraum bietet die abschließbare Fondbox hinter dem Fahrersitz.

Klimatisierungsautomatik THERMOTRONIC mit zwei Klimazonen

Mit zwei Klimazonen und drei Klimastilen ermöglicht die Klimatisierungsautomatik ein individuelles Wohlfühlklima an Bord. Die Temperatur lässt sich separat für Fahrer und Beifahrer regulieren. Temperatur, Luftmenge und Luftverteilung werden automatisch geregelt.

Es stehen drei Klimastile zur Wahl, um die Charakteristik des Luftstroms an die persönlichen Vorlieben anzupassen – diffus, medium oder fokussiert. Eine indirekte Belüftung des Innenraums in der Instrumententafel erhöht zusätzlich den Klimakomfort und vermindert direkte Zugluft.
Ein Sensor für Luftgüte und schädliche Gase überwacht laufend die Qualität der angesaugten Außenluft. Bei erhöhten Schadstoffwerten schaltet das System automatisch auf Umluftbetrieb. Überdies verbessert ein Feinstaub-Aktivkohlefilter die Luftqualität im Fahrzeug. Er filtert Staub, Ruß und Pollen aus der Luft und reduziert zusätzlich Schadstoffe und Gerüche.
Um beschlagenden Scheiben wirksam vorzubeugen, misst ein Taupunktsensor die absolute Luftfeuchtigkeit an der Frontscheibe. Bei Bedarf wird die Luftmenge für die Windschutzscheibe und die vorderen Seitenscheiben erhöht, um die Spiegeldreiecke sicher beschlagfrei zu halten.
Mit der Restwärmetaste kann bei abgestelltem Motor mit der Motorrestwärme der Innenraum des Fahrzeugs bis zu 30 Minuten beheizt oder belüftet werden.

Multifunktionslenkrad in Holz-Leder-Ausführung (optional)

Die Kombination von hochwertigem Leder im Griffbereich und Einlagen aus edlem Holz oben und unten macht dieses Lenkrad zu einem optischen und haptischen Highlight. Die Ausführung des Holzes entspricht den gewählten Holzzierelementen.

Multifunktions-Sportlenkrad in Leder Nappa

Für exzellente Fahrzeugbeherrschung und Ergonomie ist das Multifunktions-Sportlenkrad in Leder Nappa unten abgeflacht. Exklusive Sportlichkeit zeigt sich auch im 3-Speichen-Design, und in den silberfarbenen Lenkradschaltpaddles.
Nur erhältlich für SL 400 und SL 500.

Multikontursitze für Fahrer und Beifahrer

Durch aufblasbare Luftkammern kombinieren die Multikontursitze bestmöglichen Seitenhalt und Sitzkomfort. Fahrer und Beifahrer können ihren Sitz individuell auf ihre Statur einstellen – von Sitzkissentiefe über Lehnenwölbung im Lendenbereich bis zu den Seitenwangen der Sitzlehne und -fläche.
Nicht erhältlich in Verbindung mit Aktiv-Multikontursitz-Paket; Serienausstattung für Mercedes-AMG SL 63 und Mercedes-AMG SL 65.

NECK-PRO Komfortkopfstütze für Fahrer und Beifahrer

Die NECK-PRO Komfortkopfstützen für Fahrer und Beifahrer ermöglichen eine frühere Abstützung des Kopfes bei Front- oder Heckaufprall und können so das Risiko eines Schleudertraumas senken. Für angepassten Schutz sind sie in Höhe und Neigung einstellbar.

Sitzheizung für Fahrer und Beifahrer

An kalten Tagen sorgt die Sitzheizung für Fahrer und Beifahrer in kürzester Zeit für wohlige Wärme nach Wunsch. Per Tastendruck kann individuell für jeden Sitz zwischen drei verschiedenen Heizstufen gewählt werden.
Sonderausstattung für SL 400; nicht erhältlich für Mercedes-AMG SL 65.

Sitzklimatisierung für Fahrer und Beifahrer (optional)

Durch eine aktive Belüftung kühlt die Sitzklimatisierung an heißen Tagen die Oberfläche der Sitze schnell auf eine angenehme Temperatur herunter und schafft ein ausgewogenes Sitzklima. Die zuschaltbare Sitzheizung sorgt in der kalten Jahreszeit für wohlige Wärme nach Wunsch.
Serienausstattung für Mercedes-AMG SL 65.

Vordersitze elektrisch einstellbar

Neben der Sitzposition lassen sich auch die Kopfstützen, die Lenksäule und die Außenspiegel für Fahrer und Beifahrer stufenlos elektrisch einstellen. Die Einstellungen können in drei Positionen gespeichert werden. Ist der Rückwärtsgang eingelegt, senkt sich der Beifahrerspiegel automatisch ab.

Windschott elektrisch (optional)

Für weitgehende Zugfreiheit beim Offenfahren sorgt das elektrische Windschott. Per Knopfdruck kann es der Fahrer oder Beifahrer auch während der Fahrt bequem aus- und einfahren. Im eingefahrenen Zustand verschwindet es komplett in der Fondraumverkleidung.